Bildung 4.0

Unser Beitrag für die Berufsbildung 4.0

Unsere Industriekunden benötigen gut ausgebildet Fachkräfte. Speziell in Richtung „Digitalisierung“ haben berufsbildende Schulen noch einen enormen Nachholbedarf.

Mit unseren Bildungspaketen für kaufmännische und technische Berufsschulen leisten wir einen wertvollen Beitrag für eine zukunftsorientierte Berufsausbildung an Schulen. Wir bieten für berufsbildende Schulen integrative Lösungen, die sich nahtlos in die vorhandene Infrastruktur in der Ausbildung, oder Weiterbildung integrieren lassen.

Die Ausbilder an den Schulen unterstützen wir mit Schulungsunterlagen und Schulungsmaterial, um Auszubildende, und angehende Meister und Techniker zu qualifizieren.

Berufsausbildung 4.0

EVO als Chance für digitale Berufsbildung

Gut ausgebildete Fachkräfte in modernen Arbeitsmethoden bilden die Grundlage für den nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg unserer Kunden. Hierzu liefern wir die digitalen Arbeitsmittel und Arbeitsmethoden für die Spezialisten und Experten in den Unternehmen von Morgen.

Im Dialog mit Bildungseinrichtungen und Unternehmen beschäftigen wir uns mit den Themen der Fachkräftequalifikation und Kompetenzen für die digitalisierte Arbeit von morgen. Mit der Digitalisierung verändern sich Arbeitsprozesse, Tätigkeiten und Qualifikationsbedarfe. Wir tragen mit unseren Bildungspaketen „Digitalisierung / Industrie 4.0“ dazu bei, dass frühzeitig die verändernden Anforderungen an die Qualifikation der Facharbeiter und Facharbeiterinnen in der Berufsbildung einfließen. Die Bedeutung der digitalen Kompetenzen von Auszubildenden sowie der von Ausbilderinnen und Ausbildern, für die erfolgreiche Berufsausbildung werden stetig steigen.

Wir unterstützen dabei die Berufsschullehrer die Chancen der Digitalisierung mit den Anforderungen aus dem Rahmenausbildungsplan zu kombinieren.