digitale Fabrik

Die digitale Fabrik entsteht evolutionär

Die „Digitale Fabrik“ ist vollständig vernetzt. Alle Anlagen, Prozesse, Systeme und Geschäftspartner sind über verschiedene Konnektoren miteinander gekoppelt. Gut umgesetzt ist die digitale Fabrik auch weitgehend automatisiert, sodass sich die Produktionsumgebung ohne den Mensch bis zu einem großen Teil, selbst organisieren kann.

digitalisiert in die Zukunft

Mit EVO strategisch bestens aufgestellt

Mit den schlüsselfertigen EVO-Lösungen decken wir einen großen Teil für eine „Digitale Fabrik“ ab. Durch das EVO-Baukastensystem mit dem Plattformgedanken – alles aus einem Guss – können Sie schrittweise Ihre Digitale Fabrik aufbauen. Die weitere Integration der Automatisierung und der vernetzten Produktion mit einer ausgeprägten Konnektivität zu den Maschinen werden wir auch in den nächsten Jahren weiter ausbauen. Es entwickeln sich mehr und mehr neue Möglichkeiten, die es zu nutzen gilt.

Neue Themenfelder wie „Künstliche Intelligenz“ und „Machine-Learning“ eröffnen uns noch mehr Möglichkeiten die Datenströme in Unternehmen nutzbar zu machen. In Arbeitskreisen, Ausschüssen und Netzwerken beschäftigen wir uns intensiv mit diesen Zukunftsthemen. Auch die unternehmensübergreifende digitale Zusammenarbeit mit Ihren Geschäftspartnern haben wir dabei im Fokus unserer Zukunftsaktivitäten.