EVOtools Werkzeugverwaltung in Autodesk Fusion 360

EVOtools Werkzeugverwaltung in Autodesk Fusion 360

Wie lässt sich die Werkzeugverwaltung in das CAM-System integrieren? Nichts einfacher als das, wenn man mit dem CAM-System Autodesk Fusion 360 programmiert und seine Werkzeuge mit EVOtools verwaltet. Viele Unternehmen der metallbearbeitenden Industrie programmieren...

EVO bietet umfassende Maschinenkonnektivität für MAZAK-Maschinen

EVO bietet umfassende Maschinenkonnektivität für MAZAK-Maschinen

Bei vielen Softwareanbietern sind die Möglichkeiten der Anbindung von MAZAK-Maschinen sehr beschränkt. Bisher war es lediglich wenigen Nischenanbietern möglich, eine umfassende Maschinenkonnektivität zu realisieren. Der Softwarehersteller EVO Informationssysteme hat...

ERP-System schafft Preistransparenz bei volatilen Preisen für Produkte, Material und Fremdleistungen

ERP-System schafft Preistransparenz bei volatilen Preisen für Produkte, Material und Fremdleistungen

Aus aktuellem Anlass hat die EVO Informationssysteme GmbH hat die Möglichkeiten der Preis- und Kostenausweisung im ERP-System EVOcompetition erweitert. Durch sich ständig verändernde Marktsituationen für Energie, Rohstoffe, Dienstleistungen haben die Kunden von EVO nun die Möglichkeit, auch sehr komplexe Preiszusammensetzungen vollständig digital abzubilden und sich veränderte Kosten dynamisch anzupassen.

EVO auf der AMB:  Neue App-Plattform für die Steuerung der Smart Factory

EVO auf der AMB: Neue App-Plattform für die Steuerung der Smart Factory

Pünktlich zur AMB stellt die EVO Informationssysteme GmbH eine vollständig neue entwickelte App-Plattform als MMI (Mensch-Maschine-Interface) für die EVO-Software zur Digitalisierung der Geschäftsprozesse in Indust-riebetrieben vor. Die App bietet technologisch neue Möglichkeiten und lässt sich als universelles On-site-Werkzeug für die Digitalisierung auf der Shopfloor-Ebene ein-setzen.

Hersteller kooperieren: EVO & KEYENCE digitalisieren gemeinsam Produktion und Logistik

Hersteller kooperieren: EVO & KEYENCE digitalisieren gemeinsam Produktion und Logistik

Die EVO Informationssysteme GmbH kooperiert mit der KEYENCE Deutschland GmbH. Nach umfangreichen Tests und dem praktischen Einsatz bei Kunden hat die Kombination der intuitiven EVO-Apps mit den leistungsfähigen Industrie-Scanner vom KEYENCE überzeugt. Der Einsatz der nutzerfreundlichen EVO Apps und die Scanleistung unter widrigen Industriebedingungen garantieren die zuverlässige Identifizierung und Prozessdokumentation in Wareneingang, Produktion und Lager.

Preisänderungen rationell und automatisiert im ERP-System umsetzen

Preisänderungen rationell und automatisiert im ERP-System umsetzen

n Zeiten volatiler Materialpreise sind Produzenten häufiger gezwungen, die Materialpreisänderungen an Endkunden weiterzugeben. Das ist mit einem hohen Datenpflegeaufwand verbunden, den der Anwender der ERP-Software von EVO sich ersparen kann. Denn für die EVOcompetition-Software steht ab sofort ein neues Tool bereit: der Datenpflegeassistent für Verkaufspreise an Kunden und Kundengruppen

Werkzeugverwaltung EVOtools als Cloud-Lösung im ADAMOS STORE

Werkzeugverwaltung EVOtools als Cloud-Lösung im ADAMOS STORE

Ab sofort ist die Werkzeugverwaltung EVOtools im ADAMOS STORE verfügbar. Dort ergänzt sie das umfassende Programm an Digitalisierungs-Lösungen u.a. für die Metallverarbeitung – und vereinfacht die Werkzeugorganisation erstmals in einer Cloud-Variante der praxisbewährten Werkzeugverwaltung. Im ADAMOS STORE können Unternehmen die EVOtools-Software bequem als SAAS-Lösung buchen und als Hybrid-Lösung in Verbindung mit einem Cloud-Paket von der Telekom einsetzen.

EVO stellt neue Generation seiner Softwareplattform vor

EVO stellt neue Generation seiner Softwareplattform vor

Pünktlich zum 25jährigen Firmenjubiläum stellt die 1997 gegründete EVO Informationssysteme GmbH eine neue Generation ihrer Softwareplattform für die durchgängige Digitalisierung der Geschäftsprozesse und des Shopfloors vor – mit dem Versionssprung auf die vielversprechen Versionsbezeichnung „4.0“. Erkennbar ist die neue Plattform insbesondere durch die ansprechend moderne und perfektionierte Bedienoberfläche der Anwendungen (Apps).

Neue MES-Funktion: Standortübergreifendes Shopfloor-Monitoring

Neue MES-Funktion: Standortübergreifendes Shopfloor-Monitoring

Gemeinsam mit dem Werkzeugmaschinenhersteller Index zeigt die EVO Informationssysteme GmbH, wie vorhandene Maschinen einfach und schnell in die MES-Plattform eingebunden werden können. Damit lässt sich ein Shopfloor-Management realisieren – als perfekte Grundlage für die kontinuierliche Optimierung der Produktion.

Kooperation: 7tools und EVO rationalisieren Prozesse zur Werkzeugversorgung

Kooperation: 7tools und EVO rationalisieren Prozesse zur Werkzeugversorgung

7tools und EVO Informationssysteme verkünden strategische Zusammenarbeit, um die Werkzeugversorgung von Zerspanern zu beschleunigen und rationeller zu gestalten. Durch den Inhaber der Diebold Goldring Werkzeugfabrik, Hermann Diebold, und Peter Schär entstand die herstelleroffene Beschaffungsplattform 7tools für Präzisionswerkzeuge und Spannmittel. Über die Kooperation zwischen 7tools und EVO können nun Werkzeugbestellungen aus der Werkzeugverwaltung EVOtools direkt über die Plattform www.7tools.com abgewickelt werden.